Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

SENSOR+TEST 2019 - Die Messtechnik-Messe - 25. - 27. Juni 2019, Nürnberg
 
 
Ihre Ansprechpartnerin:
Jeanette Müller
+49 (0)5033 9639-17

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Name,

Nach drei heißen Messetagen möchten wir zuerst allen Ausstellern und Besuchern danken, die trotz neuer Hitzerekorde den Weg in die glücklicherweise klimatisierten Hallen gefunden haben. Um die Erinnerungen und Eindrücke nicht verblassen zu lassen und für alle, denen es nicht möglich war die Messe zu besuchen, senden wir heute noch einige Highlights der SENSOR+TEST 2019 - Aussteller.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr SENSOR+TEST Team!

Jeanette Müller

 

Themen des Newsletters

 

disynet: Wachsende Bedeutung des Condition Monitorings / der vorausschauenden Wartung!

Zur Lebensdauerverlängerung von Maschinen, der Vermeidung kostspieliger Produktionsausfälle, sowie zur Optimierung von Betriebs- und Wartungskosten werden zunehmend Sensoren im Bereich der vorausschauenden Wartung / „Predictive Maintenance“ eingesetzt.
Eine vorausschauende Wartung geht über die reine Zustandsüberwachung („Condition Monitoring“) hinaus und beschreibt die kontinuierliche Überwachung des Zustands von Maschinen und Produktionsanlagen mit Hilfe von Sensorik und Vorhersagealgorithmus. Die Sensordaten werden dabei in Echtzeit analysiert.
Für die Überwachung werden physikalische Größen wie...

disynet GmbH, Brüggen

mehr...
 

Neue Version 7.4 der Analyse-Software imc FAMOS - Gigabytes in Sekunden anzeigen und „Apps“ erstellen

Ab sofort ist die neue Version 7.4. der Datenanalyse-Software imc FAMOS verfügbar. Version 7.4. hält zahlreiche Verbesserungen für eine effizientere und schnellere Bedienung bereit. So wurde die Darstellung und Navigation großer Datensätze im Kurvenfenster deutlich beschleunigt. Auch die Erstellung von Auswerte-Sequenzen geht mit neuer Codefaltung, erweitertem Syntax-Highlighting und neuen Suchmöglichkeiten einfacher von der Hand. Umfassend erweitert wurden darüber hinaus Funktionen zur Einbindung und Fernsteuerung von Excel. Ganz neue Nutzungsszenarien ergeben sich durch die Option, eigene imc Panels als ausschließliche Bedienoberfläche zu verwenden und so individuelle „imc FAMOS Apps“ zu erstellen.
Schnellere Anzeige von großen Datensätzen und noch bessere Projektverwaltung
Die neue Version von imc FAMOS 7.4 unterstützt das neue Dateiformat .imc3, das die Grundlage für einen effizienten Umgang mit großen Datensätzen bildet. So können Datensätze mit...

imc Test & Measurement GmbH, Berlin

mehr...
 

Leistungsstarker Laser-Sensor mit großem Messbereich

Mit den neuen Laser-Sensoren optoNCDT 1750-500 und 1750-750 eröffnen sich zahlreiche weitere Anwendungsgebiete im Bereich der optischen Weg- und Abstandsmessung. Die Messbereiche reichen ab sofort von 2 bis 750 mm, je nach Modell. Dieser robuste und leistungsstarke Laser-Sensor wurde speziell für Anwendungen in Industrie und Automation entwickelt und kann auch für Messungen auf schwierigen Oberflächen wie semitransparenten Kunststoffen und Keramiken, Leiterplattenmaterial oder carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffen eingesetzt werden. Dabei arbeitet...

MICRO-EPSILON Messtechnik GmbH & Co. KG, Ortenburg

mehr...
 

Kombination von digitaler Bildkorrelation und Thermografiemessung

Die Kombination von Messergebnissen aus der digitalen Bildkorrelation (ARAMIS, DIC) und Temperaturmessdaten von Infrarotkameras ermöglicht die gleichzeitige Analyse des thermischen und mechanischen Verhaltens von Prüfkörpern im Bereich der Material- und Bauteilprüfung.
GOM ARAMIS – Digitale Bildkorrelation (DIC)
Das ARAMIS System misst berührungslos und materialunabhängig basierend auf dem Prinzip der digitalen Bildkorrelation.
Die mit hochauflösenden Kameras bzw. Hochgeschwindigkeitskameras erfassten Bilder von Prüfkörpern unter Belastung werden anschließend ausgewertet. Das System bestimmt Grauwertverteilungen für...

GOM GmbH, Braunschweig

mehr...
 

Digitale Flügelradanemometer für Luft, Gas oder Flüssigkeiten

Die Messköpfe und der Fühlerschaft der neuen Präzisionsflügelräder sind aus Aluminium oder Edelstahl gefertigt und für viele mobile oder stationäre Einsatzbereiche geeignet. Die Strömungsgeschwindigkeit wird mit hoher Messgenauigkeit und sehr guter Auflösung von 0,01 m/s erfasst. Der Messbereich liegt bei 0,3 m/s und reicht bis max. 40 m/s, optional sogar bis 120 m/s. Die digitalen Sensoren sind zur Messung von Luft, Gasen oder auch von Flüssigkeiten bei Umgebungstemperaturen zwischen -20 bis + 125 °C oder - 40 bis +260 °C einsetzbar. Neben den Standardausführungen gibt es eine Version mit automatischer Richtungserkennung. Eine Besonderheit der neuen Flügelradanemometer ist die Mehrpunktjustage, jedes...

Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH, Holzkirchen

mehr...
 

Schnelle und kostengünstige Evaluation der Massenflussmesser SFM3xxx-AW und SFM3xxx-D

Sensirion, der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Durchfluss- und Umweltsensoren, lanciert ein neues Evaluationskit. Mit dem EK-F3x-CAP können die exspiratorischen und proximalen Sensoren der SFM3xxx-Plattform einfach und schnell getestet werden. Das Evaluationskit funktioniert sowohl mit den Einweg- als auch den Mehrwegvarianten der Durchflusssensoren.
Das Evaluationskit EK-F3x-CAP ist ein unkompliziertes und kostengünstiges Instrument, um Sensoren der SFM3xxx-Plattform zu testen. Das Set enthält ein USB-Kabel, mit dem entsprechende Massenflussmesser verbunden werden. Mithilfe der...

Sensirion AG, Stäfa ZH (Schweiz)

mehr...
 

AMA Seminare

Das AMA Seminarprogramm 2019 bietet Ihnen im Herbst folgende Themen: Gasmesstechnik I und II, Optische Spektroskopie, Schwingungsmesstechnik und IoT - mit Sensoren ins Internet der Dinge. Die Seminare richten sich vorwiegend an Profis aus Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Projektleitung.
Anmeldungen und weitere Informationen finden Sie unter „mehr“:

AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V., Berlin

mehr...
 

Termin 2020 vormerken und Frühbucherrabatt sichern

Rund 7.000 hochqualifizierte Fachbesucher nutzten an drei heißen Messetagen die Möglichkeit, sich an den Ständen der 538 Aussteller, in den Vortragsforen sowie dem begleitenden Kongress der 20. GMA/ITG Fachtagung umfassend über den neuesten Stand in der Sensorik, Mess- und Prüftechnik zu informieren.
Die nächste SENSOR+TEST findet vom 23.-25. Juni 2020 in Nürnberg statt. Die Messe wird zum ersten Mal von der SMSI 2020 Conference (Sensor and Measurement Science International)  sowie der ettc2020 (European Test and Telemetry Conference mit paralleler Ausstellung) begleitet. Standreservierungen sind bereits möglich. Wir beraten Sie gerne!

AMA Service GmbH, Wunstorf

mehr...
 

 

Schon jetzt Termin vormerken:
SENSOR+TEST 2020, 23. - 25. Juni 2020, Nürnberg

 
Sensor+Test on facebook Sensor+Test on twitter Sensor+Test on LinkedIn
 

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie als Interessent unserer Fachveranstaltungen dem Empfang von Informationen und der dazu erforderlichen Speicherung Ihrer Daten zugestimmt haben oder sich für unseren Newsletter angemeldet haben. Wenn Sie zukünftig keinen SENSOR+TEST Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen. Wenn Sie generell keine Informationen mehr zu unseren Fachveranstaltungen erhalten oder der Speicherung Ihrer Daten widersprechen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: datenschutz@ama-service.com

Absender dieser Nachricht: AMA Service GmbH, Von-Münchhausen-Straße 49, D-31515 Wunstorf,
Tel. +49 (0)5033 9639-0, Fax +49 (0)5033 9639-20, Amtsgericht Hannover, HRB 110354,
Geschäftsführer: Holger Bödeker