Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 
 
Ihre Ansprechpartnerin:
Jeanette Müller
+49 (0)5033 9639-17

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Name,

die Tage werden wieder kürzer und es gibt bereits die ersten Lebkuchen zu kaufen. Da passt es ja hervorragend, dass wir Ihnen die Lektüre frei Haus liefern.
Freuen Sie sich auch heute wieder über News aus der Sensorik- und Messtechnik-Welt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihr SENSOR+TEST Team

Jeanette Müller
 

Themen des Newsletters

 

Whitepaper: Verbesserte Mensch-Maschine-Schnittstellen dank maschinellem Sehen und künstlicher Intelligenz mit dem Bildsensormodul HVC-P2 von Omron

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Technologie in fast jeden Aspekt unseres Lebens Einzug gehalten hat. Ein Grund dafür ist vielleicht, dass sie transparent im Hintergrund arbeitet. Die Art und Weise, wie wir uns von der Technologie abstrahieren, ermöglicht es mehr Menschen, ihre Vorteile zu genießen. So ist es z. B. nicht notwendig zu verstehen, wie das Internet funktioniert, um einen Onlineshop zu nutzen. Obwohl dies nicht immer so war, kann sich die Technologie an die Erwartungen anpassen, insbesondere wenn es kommerzielle Anreize gibt. Die jüngste fortschreitende Verbreitung von künstlicher Intelligenz (KI) und Sprachschnittstellen zur Bereitstellung virtueller digitaler Assistenten ermöglicht es...

TTI, Inc., Maisach-Gernlinden

mehr...
 

Detailscharfe Thermografiebilder mit kompaktem IR-Kameramodul erstellen

Passt auf eine Hand – PIR uc 605 von InfraTec
Detailscharfe Thermografiebilder mit kompaktem IR-Kameramodul erstellen

Das radiometrische IR-Kameramodul PIR uc 605 ist für den universellen Einsatz konzipiert und ermöglicht mit der dazugehörigen Software IRBIS® 3 von InfraTec den Einstieg in die stationäre Thermografie für Forschung und Entwicklung. Als OEM-Modul ist es prädestiniert zur Integration in Maschinen, Anlagen und Geräte für Überwachungs- und Messaufgaben mit den Zielen Prozessoptimierung und Qualitätssicherung, beispielsweise im Maschinenbau, der Kunststoffindustrie oder der Elektronik.
Das moderne Schnittstellenkonzept der PIR uc 605 ermöglicht die komfortable Kamerasteuerung und Datenakquisition. Über eine Ethernet-Schnittstelle können die Aufnahmen in Echtzeit mit Bildfrequenzen bis 25 Hz direkt auf einen PC gespeichert und...

InfraTec GmbH, Infrarotsensorik und Messtechnik, Dresden

mehr...
 

Genaue und zuverlässige Flüssigkeitsstandmessung in Schmutzwasser OHNE zu verstopfen

Den Füllstand des Fäkalientanks elektronisch zu messen ist schwierig aber unerlässlich.
Mit dem Blackwater Level Sensor 7014 gewährleistet nun eine einzige feste Sonde mit glatter Antihaftbeschichtung, dass der Tankfüllstand im Schmutzwasser stets genau und zuverlässig gemeldet wird. Eine Reinigung des Sensors ist nicht mehr notwendig.
Der Sensor besteht aus einer glatten, nicht haftenden Sonde, die keine Löcher für den Flüssigkeitsstrom enthält. Dadurch wird verhindert, dass diese von Feststoffen verstopft oder blockiert werden, die den Betrieb verhindern können.
Dieses Sondenelement, welches in den Tank eindringt, ist sehr robust und widersteht deshalb...

disynet GmbH, Brüggen

mehr...
 

Magnetic field cameras

Magcam is a technology leader, specialized in advanced inspection systems for permanent magnets, based on its unique magnetic field camera technology. Magcam's world-class magnetic field cameras are used for quality control, as well as development of high-end permanent magnets and magnet systems.
Magcam's Portal and Rotor Scanners are motorized scan stages with an integrated magnetic field camera for measuring and analyzing the 3D magnetic field ditribution of repectively flat magnets and magnet assemblies up to 300mm x300mm, and permanent magnet rotors. Both scanners are automatically controlled by...

Magcam NV, Leuven (Belgien)

mehr...
 

imc erweitert sein Portfolio an HV-Messmodulen für E-Mobility-Anwendungen

Die imc Test & Measurement GmbH erweitert ihre imc CANSASflex-Serie um neue hochisolierte Messmodule und Anschlussboxen für sichere Messungen in HV-Umgebungen, insbesondere an Elektro- und Hybridfahrzeugen.
Die imc CANSAS-Familie bietet ab sofort ein neues vierkanaliges Messmodul „HISO-HV4“ zum Messen hoher Differenzspannungen bis 800 V. Damit können beispielsweise HV-Spannungen entlang des elektrischen Antriebsstrangs erfasst werden, etwa an Batterie, Ladewandlern, Aggregaten und Verteilern. Das Messmodul unterstützt Anwender dabei, Ladungs- und Energieflüsse zu analysieren und Wirkungsgrade zu optimieren. Der Anschluss erfolgt über Laborbuchsen („Banane“).
Des Weiteren wurden die HISO8-Messmodule für Hochvoltumgebungen um eine neue...

imc Test & Measurement GmbH, Berlin

mehr...
 

Beamex veranstaltet ein Webinar zum Thema: Die Vorteile eines dokumentierenden Ex-Kalibrators in der chemischen/pharmazeutischen Industrie

Nehmen Sie am kostenlosen Webinar der Firma Beamex teil und erfahren Sie, welche Vorteile ein dokumentierender Ex-Kalibrator in der chemischen/pharmazeutischen Industrie haben kann.
Das Webinar findet am 10. November 2020 um 10:00 Uhr statt. Weitere Infos und einen Anmeldelink finden Sie unter „mehr“.

Beamex GmbH, Mönchengladbach

mehr...
 

Erstmalig Science Slam auf der SMSI 2021

Science Slam – dieses moderne Format, Wissenschaft darzustellen, gibt es im nächsten Jahr erstmalig auf der SMSI 2021 (Sensor and Measurement Science International Conference). Junge Wissenschaftler und junge Unternehmen sind eingeladen, einen Beitrag einzureichen und ein Freiticket für die SMSI Conference zu gewinnen.

AMA Service GmbH, Wunstorf

mehr...
 

 

Like, Share, Follow, Comment - wir freuen uns über Euer Feedback!

 
Sensor+Test on facebook Sensor+Test on twitter Sensor+Test on LinkedIn Sensor+Test on Xing Sensor+Test on Youtube
 

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie als Interessent unserer Fachveranstaltungen dem Empfang von Informationen und der dazu erforderlichen Speicherung Ihrer Daten zugestimmt haben oder sich für unseren Newsletter angemeldet haben. Wenn Sie zukünftig keinen SENSOR+TEST Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen. Wenn Sie generell keine Informationen mehr zu unseren Fachveranstaltungen erhalten oder der Speicherung Ihrer Daten widersprechen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: datenschutz@ama-service.com

Absender dieser Nachricht: AMA Service GmbH, Von-Münchhausen-Straße 49, D-31515 Wunstorf,
Tel. +49 (0)5033 9639-0, Fax +49 (0)5033 9639-20, Amtsgericht Hannover, HRB 110354,
Geschäftsführer: Holger Bödeker